Startseite

DAS EMMELSUM BIOTOP

Video Emmelsum Biotop Retten!

Emmelsum Biotop – Nördlicher Teil am 7. Oktober 2022

WDR Bericht zum Emmelsum Biotop

Viel zu wertvoll für Beton!

Unser Ziel: Bewahrung des Emmelsum Biotops!

Unsere Initiative „Emmelsum-Biotop-Retten!“ setzt sich für die Bewahrung des Biotops in Voerde Emmelsum ein!

Wir wehren uns gegen die Zerstörung des über 18 Hektar umfassenden Biotops in Voerde Emmelsum durch die Ansiedlung eines weiteren „Logistikparks“.

1991 wurde das Unternehmen Hoogovens von den Vereinten Nationen für besondere Leistungen im Bereich Wild-und Naturschutz ausgezeichnet. Die Urkunde dazu wurde damals dem Umweltbeauftragten der Firma Hoogovens durch König Karl Gustav von Schweden überreicht.

Hoogovens hatte durch vielfältige Maßnahmen die Flächen um das Aluminiumwerk herum dem Schutz der freilebenden Tier- und Pflanzenwelt überlassen.

Lt. den Planungen der Stadt Voerde soll das Biotop einem sogenannten „Logistikpark“ weichen müssen. Die Verwaltung der Stadt Voerde argumentiert gemeinsam mit dem Investor, dass zahlreiche Arbeitsplätze geschaffen würden. Die Frage dazu ist: Wie realistisch ist diese Aussage? Beim verhinderten „Logistikpark Dinslaken-Barmingholten“ hatte sich durch Recherche der dortigen Bürgerinitiative herausgestellt, dass die prognostizierte Arbeitsplatzzahl um ein Vielfaches kleiner gewesen wäre.

Auch bzw. gerade vor dem Hintergrund des Klimawandels bzw. der Klimakatastrophe wollen wir die weitere Vernichtung von Natur und Umwelt nicht zulassen!

Den Spellener Bürgerinnen und Bürgern ist es unserer Ansicht nach, nicht zuzumuten, dass sich der Dorfcharakter durch weiteres Heranrücken von Industrie erheblich verändern würde!

Durch das wegweisende Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutz vom 24. März 2021, mit der Aufforderung zur Übernahme der Verantwortung für die Lebensgrundlagen nachfolgender Generationen, ist die Neubewertung früherer Planungen und Entscheidungen auch hier in Voerde unabdingbar!

Alte Planungen dürfen nicht einfach durchgezogen werden!

Sie müssen unserer Ansicht nach den heuten Erfordernissen des Klima- u. Naturschutzes angepasst und in vielen Bereichen komplett geändert werden.

Über die Hälfte der Jahrhunderte alten Kulturlandschaft von Voerde Emmelsum ist seit 1968 für Industrieansiedlung verbraucht worden. Mit dem „VERBRAUCHEN“ muss jetzt endlich Schluss sein!

Exkurs „Umweltprojekt“ DeltaPort – Lippemündung

Größtes Gebäude in Wesel – September 2022 (initiative-lippemuendungsraum.de)